Suzuki Across

Suzuki Across

Kraftstoffverbrauch Across 2.5 PLUG-IN HYBRID E-FOUR CVT: kombinierter Testzyklus 1,2 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 16,6 kWh/100 km nach WLTP; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 26 g/km (VO EG 715/2007).

Überrascht: Der neue Suzuki Across

Entdecken Sie das neue Suzuki SUV-Modell mit effizientem Plug-In Hybridantrieb im Motor Center Heinen. Die Neuvorstellung von Suzuki birgt einige Neuerungen und Überraschungen: Ein Benzinmotor, zwei Elektromotoren und der Allradantrieb sorgen für einen effizienten, kraftvollen und sparsamen Vortrieb – mit einer Reichweite von bis zu 75 km*. 

Der Across ist der erste Plug-In Hybrid in der Suzuki-Familie. Der kraftvolle Benzinmotor wird durch zwei E-Motoren (E-Motor vorne: 134 kW, E-Motor hinten: 40 kW) unterstützt. Er verbindet hohes Leistungspotenzial (Systemleistung 225 kW/306 PS) mit der Möglichkeit, lokal emissionsfrei unterwegs zu sein – mit einer rein elektrischen Reichweite von 75 km*. Die Lithium-Ionen Batterie wird nicht nur an der Steckdose geladen, sondern auch durch den Benzinmotor.  

Suzuki Across

Das Design

Der Across ist der größte Suzuki. Daher bekommt er auch seine ganz eigene Designsprache. Die Form symbolisiert Kraft und Robustheit – auf 4,63 m Fahrzeuglänge.  

Die Front

Der große, polygonal geformte Kühlergrill sticht sofort ins Auge. Er drückt jede Menge Sportlichkeit aus, die scharf geschnittenen Scheinwerfer unterstützen diesen Eindruck. 

Der Suzuki Across ist aus jedem Blickwinkel ein waschechtes SUV.

Suzuki Across Front

Das Heck

In perfekter Balance zur Front zeigt das Heck eine klare Struktur. Die Rückleuchten betonen die Breite, und versprechen so einen standfesten Auftritt. Angedeutete polygonale Elemente nehmen die Designsprache von vorne wieder auf.

Das Heck ist ein echter Hingucker – schauen Sie sich den Suzuki Across am besten Live vor Ort an! 

Suzuki Across Heck

Der Innenraum

Der Suzuki Across überzeugt auch mit seinen inneren Werten: Ausgesuchte Materialqualität, stilvoll inszenierte Designelemente, sauber strukturierte Displays, die alle Blicke auf sich ziehen. Der Suzuki Across ist durch und durch mit Liebe zum Detail entwickelt worden.

Suzuki Across

Konnektivität – immer mit Ihnen verbunden

9 Zoll Farb-Touchscreen: 

Der große, zentral angeordnete Touchscreen ist Ihre Kommunikationszentrale. Via Apple Carplay®3 oder Android Auto®3 zieht Ihr Smartphone hier ein und Sie haben direkten Zugriff auf Ihre mobile Welt. Sie können deren Navigations-Funktion nutzen, Ihre Musik abrufen oder auch das serienmäßige DAB-Radio steuern. Der Bildschirm ist ergonomisch sinnvoll hoch angebracht, damit Ihr Blick immer auf der Höhe des Verkehrsgeschehens ist.

Der Antrieb

Der kraftvolle Vierzylinder-Benziner arbeitet mit einer kombinierten Direkt- und Saugrohreinspritzung, was je nach Fahrbedingungen die Leistung steigert sowie Verbrauch und Emissionen senkt. Und so funktioniert das Zusammenspiel der beiden Elektromotoren und des 2,5-Liter Benzinmotors im Across: Der 134 kW starke E-Motor vorne ist die primäre Antriebsquelle, während der Benziner mit seinen 136 kW/184 PS Rückendeckung gibt. Er lädt die Batterie und unterstützt den E-Motor je nach Ladezustand, bei höheren Geschwindigkeiten und starkem Beschleunigen. Der E-Motor an der Hinterachse mit 40 kW greift erst ins Geschehen ein, wenn Allradantrieb gefragt ist.

0
Maximale Leistung (kW)
0
Hubraum (ccm)
Motor Suzuki Across

Die Ausstattungshighlights

Die Ausstattung des Suzuki Across lässt keine Wünsche übrig – hier sind ein paar Highlights:

Sie möchten mehr über die Ausstattung oder die Preise des Suzuki Across erfahren? Fragen Sie unsere Suzuki Verkaufsberater. Diese helfen Ihnen gerne weiter!

Schreiben Sie uns - wir melden uns bei Ihnen!

*Elektrische Reichweite nach WLTP-Prüfzyklus. Batterieladung, individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite.

Kraftstoffverbrauch Suzuki Across 2.5 PLUG-IN Hybrid E-FOUR CVT: kombinierter Testzyklus 1,2 l/100km; Stromverbrauch kombiniert: 16,6 kWh/100 km nach WLTP; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 26 g/km (VO EG 715/2007).

Seit dem 1. September 2017 werden Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt WLTP das bisherige Prüfverfahren, den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind in der Werbung noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren und die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Die Berechnung der Kfz-Steuer bemisst sich weiterhin nach Antriebsart, Hubraum und dem offiziellen CO2-Wert des Fahrzeugs. Seit dem 1. September 2018 werden dann aber die WLTP-Werte herangezogen, um die Kfz-Steuer festzulegen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

** Diese Werte wurden auf Basis des neuen Prüfverfahrens „WLTP“ ermittelt. Weitere Informationen unter https://auto.suzuki.de/service/wltp.