Reifenwechsel Kia

Kia Reifenwechsel

Reifenwechsel vom Profi

Natürlich kannst du deine Reifen auch selbst wechseln – ob beim saisonalen Reifenwechsel oder weil neue fällig sind. Es hat aber Vorteile, wenn du das dem Profi überlässt. Du schonst nicht nur deine Hände, sondern kannst auch sicher sein, dass die Reifen fachgerecht montiert werden. Deine Kia Servicetechniker verfügen über das richtige Werkzeug und die entsprechende Erfahrung. Wenn du willst, lagert dein autorisierter Kia Partner auch die Reifen zwischen den Wechsel-Intervallen ein.

Fragen und Antworten

Die Reifen tragen genau wie die meisten Karosserie-Bauteile zur Fahrsicherheit und Performance deines Kia bei. Verwende daher nur Reifen, die ausdrücklich für deinen Kia zugelassen und empfohlen sind. Wir kennen die Spezifikationen für jedes Kia Modell und können dir genau die Reifen empfehlen, die zu deinem Fahrzeug und deinen Fahrgewohnheiten passen.

Du prüfst regelmäßig den Reifendruck. Aber achtest du auch auf die gesetzlich vorgeschriebene Profiltiefe? Erkennst du verborgene Dellen, Beulen oder gefährliche Schwachstellen im Gummi, zum Beispiel nach einer unsanften Begegnung mit Schlaglöchern oder Bordsteinkanten? Um diese aufzuspüren, benötigt man in der Regel ein geschultes Auge und Profi-Werkzeuge. Ungleichmäßige Abnutzung kann auch auf Defekte bei der Lenkung oder Aufhängung hindeuten. Aber keine Sorge – wir kennen uns damit aus.

Wenn du zuhause keinen Platz hast, lagern wir gerne die Wechselräder über die jeweilige Saison ein. Du kannst sie dort auch gleich überprüfen und montieren lassen.

Neue Räder können den Look und das Fahrverhalten bei deinem Kia entscheidend beeinflussen. Sprich mit uns darüber. Wir kennen uns aus und zeigen dir, welche Reifen zu deinen Wunschfelgen passen.