Der Kia Sorento Plug-In Hybrid

Der Kia Sorento Plug-In Hybrid
Auf alles vorbereitet.

ERSTE EINBLICKE

FEATURES ENTDECKEN

Meistert jede Herausforderung

Schon das Frontdesign des neuen Kia Sorento Plug-in Hybrid strahlt Kraft aus: der auffällige Kühlergrill wird durch glänzende Akzente in Chrom und Schwarz eingerahmt, der Stoßfänger in Karosseriefarbe hat flügelförmige Einlässe, darunter befindet sich ein silberner Unterfahrschutz. Die Lichttechnik fügt sich mit neuen LED-Scheinwerfern, LED-Tagfahrlicht und LED-Nebelleuchten perfekt ins Design ein.

Luxuriöses Raumgefühl

Nur wenige Plug-in-Hybridfahrzeuge bieten bis zu sieben Sitzplätze. Der neue Kia Sorento gehört dazu: hier ist eine optionale dritte Sitzreihe auf Wunsch verfügbar und bietet auf diese Weise viel Flexibilität. Das geräumige Premium-Interieur mit optionaler Ambiente-Beleuchtung, erlesenen Materialien und edlen Finishes ermöglicht Fahrgenuss auf höchstem Niveau. Für jeden Mitfahrer ist ein USB-Ladeanschluss verfügbar. In diesem ergonomischen, eleganten Design mit besonders effektiver Schalldämmung werden Sie sich vom ersten Augenblick an wohlfühlen.

Überlegenheit, die man sieht

Auch mit seiner Rückansicht hinterlässt der neue Kia Sorento Plug-in Hybrid einen bleibenden Eindruck. Die arerodynamische Linienführung unterstreicht seine exzellenten Fahreigenschaften. Vertikale LED-Rückleuchten, ein Unterfahrschutz mit auffälligem Dekor und ein glatter Dachspoiler mit Hochglanzfinish und integriertem Scheibenwischer sowie „eco plug-in hybrid” Emblem sind weitere markante Design-Details.

Effizienz & Flexibilität

Ob in der Stadt oder außerhalb: Der fortschrittliche Plug-in-Hybrid-Antrieb mit Verbrennungsmotor und E-Motor ermöglicht Ihnen maximale Flexibilität und hohe Reichweite, reduziert Kosten und senkt CO₂-Emissionen. Das regenerative Bremssystem lädt die Batterie sogar während der Fahrt wieder auf, sobald Sie den Fuß vom Gas nehmen oder bremsen.

So dynamisch kann Plug-in-Hybrid fahren sein

Effizienz, beeindruckende Power und endloser Fahrspaß. Mit dem neuen Kia Sorento Plug-in Hybrid bekommen Sie all das – und noch mehr. Der leistungsstarke T-GDi Motor arbeitet nahtlos mit dem E-Motor und einer 13,8 kWh Batterie zusammen. Das neuartige Automatikgetriebe ermöglicht ein geschmeidiges Umschalten in den gewünschten Fahrmodus per Drehregler.

Allrad

Die Allrad-Technologie reguliert für jedes Rad das Drehmoment und die Traktion. So behalten Sie auch auf glatten oder unebenen Strecken immer einen guten Grip. Per All-Terrain Mode wählen Sie die passende Voreinstellung (Schnee, Schlamm, Sand). Mit dem wählbaren Fahrmodus (Eco, Sport, Smart) entscheiden Sie, wie sportlich oder sparsam Sie unterwegs sein möchten.

Sportlich, stark und wendig

So viel Kraft zu bändigen macht einfach Spaß. Eine sanft schaltende Automatik bringt die Leistung des 195 kW (265 PS) starken 1.6 T-GDi Plug-in-Hybridantriebs gleichmäßig auf die Straße. Mit den Schaltwippen am Lenkrad wechseln Sie die Gänge schnell und bequem, ohne dass Sie die Hände vom Steuer nehmen müssen.

App Services

Mit der UVO App1 erkennen Sie aus der Ferne, ob die Türen an Ihrem Kia Sorento Plug-in Hybrid verschlossen sind, oder wo Sie ihn geparkt haben. Auf Wunsch können Sie auch die Einstellungen der Bordelektronik verändern. Sie haben Ihr Fahrzeug geparkt und wollen nun ein bestimmtes Ziel zu Fuß erreichen? Die App zeigt Ihnen den richtigen Weg.

Doppeltes Display

Leicht zu bedienen und abzulesen: Das Navigationssystem zeigt Ihnen auf dem randlosen 26 cm (10,25 Zoll) großen Farb-LCD-Touchscreen die Routenplanung, schlägt die kürzesten Wege vor und bietet viele nützliche Informationen. Auch die Rückfahrkamera mit dynamischen Hilfslinien wird darauf dargestellt (kompatibel mit Android AutoTM und Apple CarPlayTM Endgeräten und Apps2.) Auf dem hochauflösenden Digital-Kombiinstrument mit 31,2 cm (12,3-Zoll) Bildschirmdiagonale sehen Sie alle relevanten Fahrzeugdaten und Reiseinformationen.

Induktive Smartphone-Ladestation.

Akku leer? Legen Sie Ihr kompatibles Smartphone während der Fahrt auf das optionale Pad in der Mittelkonsole, schon beginnt der Ladevorgang3. Falls Sie Ihr Ladekabel dabei haben, können Sie Ihr Telefon auch an einem der vielen USB-Ports im Fahrzeug aufladen.

Kia Connected Services

Zu den Onboard-Diensten im Kia Sorento Plug-in Hybrid gehören auch Kia Live Services4, Online-Spracherkennung und Online-Navigation. Informationen über Wetter, Verkehrslage und mehr sehen Sie auf dem randlosen hochauflösenden LCD-Farb-Touchscreen. Per Sprachsteuerung können Sie örtliche Sehenswürdigkeiten aufrufen oder Textnachrichten versenden. Die Services sind für sieben Jahre ab erstmaliger Verbindung des Navigationssystems mit dem Mobilfunk-Netzwerk kostenlos.

Bose® Premium Sound System

Für maximalen Hörgenuss: optional 12 Lautsprecher, ein externer Verstärker und die neueste Audiotechnik. So wird aus einem Stereosignal oder einer Multichannel-Audioquelle ein kristallklares Surround-Erlebnis

DRIVE WISE⁵

Der neue Kia Sorento Plug-in Hybrid ist mit DRIVE WiSE ausgestattet5 . Die Zukunft intelligenter Assistenzsysteme6 und Fahrhilfen bei Kia. Diese Systeme unterstützen Sie in potenziellen Gefahrensituationen und sorgen dafür, dass Sie entspannt und sicher unterwegs sind – und sich ganz auf den Fahrspaß konzentrieren können.

Stauassistent

Der serienmäßige Stauassistent (Lane Follow Assist, LFA), der durch die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage unterstützt wird, ist eine „Level 2“-Technologie des autonomen Fahrens. Er ermittelt mithilfe von Sensoren den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und übernimmt das Beschleunigen, Bremsen und Lenken. Zudem erkennt er die Fahrbahnmarkierungen und hält den Kia Sorento Plug-in Hybrid dadurch mittig in seiner Fahrspur. Das System arbeitet bei Geschwindigkeiten von 0 bis 180 km/h.

Adaptive Geschwindigkeits­regelanlage

Die Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop-and-Go-Funktion (Smart Cruise Control, SCC with Stop&Go) hält die von Ihnen gewählte Geschwindigkeit und achtet mit Kamera und Radarsensorik darauf, dass Sie immer den richtigen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug beibehalten. Wird das vorausfahrende Fahrzeug langsamer, bremst auch Ihr Kia Sorento Plug-in Hybrid. Beschleunigt es, fahren auch Sie wieder schneller.

Intelligenter Geschwindigkeits­assistent

Der serienmäßige intelligente Geschwindigkeitsassistent (Intelligent Speed Limit Assist, ISLA) erkennt ein ausgeschildertes Tempolimit per Kamera, zeigt es in der Instrumenteneinheit und auf dem Navigationsbildschirm an und bietet zudem die Möglichkeit, es automatisch in die Geschwindigkeitsregelanlage zu übernehmen.

Aktiver Totwinkelassistent mit Monitoranzeige

Machen Sie sich selbst ein Bild: Der optional aktive Totwinkelassistent mit Monitoranzeige (Blind-Spot View Monitor, BVM) gibt Ihnen mit Hilfe der Seitenkameras und des digitalen Kombiinstruments Einblick in die toten Winkel. Setzen Sie den linken Blinker, erscheint das Bild der linken Kamera im Instrumentendisplay, blinken Sie rechts, das der rechten Kamera.

Aktiver Totwinkelassistent

Der optional Aktive Totwinkelassistent mit Lenk und Bremseingriff (Blind Spot Collision Avoidance Assist, BCA) überwacht mit der Frontkamera und Radarsensoren den Bereich seitlich Ihres Fahrzeugs, den Sie selbst nicht sehen können. Falls Sie die Spur verlassen und ein mögliches Kollisionsrisiko mit anderen Fahrzeugen besteht, warnt er Sie mit einem visuellen und akustischen Signal. Wenn Sie nicht reagieren, bremst der Assistent das Fahrzeug ab und hält Sie in Ihrer Spur.

Frontkollisionswarner mit Abbiegefunktion

Der serienmäßige Frontkollisionswarner (Forward Collision-Avoidance Assist, FCA) erkennt durch ständige Auswertung von Kamera- und Radardaten andere Fahrzeuge sowie Fußgänger und Radfahrer, die die Straße überqueren. Bei Kollisionsgefahr warnt das System den Fahrer, und falls keine Reaktion erfolgt, löst es eigenständig eine Notbremsung aus. Es beugt beim Linksabbiegen an Kreuzungen auch Kollisionen mit entgegenkommenden Fahrzeugen vor.

Multikollisionsbremse

Sollte Ihr Airbag durch einen Zusammenstoß aktiviert worden sein, sendet die Multikollisionsbremse (Multi Collision Braking, MCB) sofort ein Signal an die elektronische Stabilitätskontrolle und bringt Ihr Fahrzeug sicher zum Stehen. So können weitere Kollisionen verhindert oder zumindest stark abgemildert werden

Pures Fahrvergnügen

Alle Details der Hightech-Ausstattung tragen zu einem überragenden Fahrkomfort bei. In den beheizbaren, optional belüfteten Vordersitzen fühlen Sie sich bei jedem Wetter wohl. Das optionale Head-Up Display (HUD) zeigt Ihnen wichtige Informationen direkt im Blickfeld der Windschutzscheibe an. Die dezente Innenraumbeleuchtung erzeugt eine angehme Atmosphäre. Die Energie kommt aus der 13,8 kWh starken E-Motor-Batterie.

So viele Möglichkeiten.

Das große Raumangebot können Sie flexibel aufteilen: Der neue Kia Sorento Plug-in Hybrid verwandelt sich bei Bedarf vom 5- zum optional 7-Sitzer. Der Stauraum lässt sich beim optionalen 7-Sitzer auf 809 Liter erweitern (bei 4/5 Sitzen bis Fensterkante nach VDA), beim 5-Sitzer auf 898 Liter. Damit gehört unser elektrifizierter Premium-SUV in seiner Klasse zu den Modellen mit dem größten Kofferraumvolumen. Die Rücksitze sind teilbar und lassen sich umklappen. So finden Mitfahrer und Gepäck immer genug Platz.

Mehr Komfort für alle.

Keine Hand frei? Kein Problem: Der Kia Sorento erkennt den Smart Key in Ihrer Tasche und öffnet die option sensorgesteuerte elektrische Heckklappe für Sie, sobald Sie mehrere Sekunden hinter dem Fahrzeug verweilen. Falls Sie mehr Platz benötigen, können Sie direkt vom Kofferraum aus mit den beiden Kippschaltern die rechte und linke Lehne der zweiten Sitzreihe umklappen, wie mit einer Fernbedienung.

Wie funktioniert ein Hybrid?

Bei Hybriden wird der Verbrennungsmotor von einem batteriegetriebenen Elektromotor unterstützt. Beide Antriebe können unabhängig voneinander arbeiten oder gleichzeitig. So steht Ihnen immer das volle Leistungsangebot zur Verfügung – bei minimiertem Kraftstoffverbrauch und geringen Emissionen. Das macht sich besonders beim Stop-and-Go-Verkehr in der Stadt bemerkbar.

Wie weit komme ich mit einem Elektroauto?

Überlegen Sie noch immer, ob ein Elektrofahrzeug Sie von A nach B bringen kann, ohne dass Sie Zwischenladen müssen? Die Antwort ist: Die neuen Elektrofahrzeuge, können grundsätzlich die große Mehrheit der zurückgelegten Fahrten ohne Zwischenladung, zurücklegen.

Wie lädt man die Batterie auf?

Sie beiben immer flexibel. Sie können die Batterie zuhause aufladen, an Ihrer Arbeitsstelle oder auch an einer öffentlichen Ladesäule. Entsprechende Apps zeigen Ihnen die Ladesäulen-Standorte aller Provider in Ihrer Region an.

ERSTE EINBLICKE

Angebote

Brandaktuell und hochattraktiv!

Konfigurieren

Stellen Sie sich Ihren Kia zusammen!

Probefahrt

Fragen Sie jetzt Ihren Wunschtermin an!

DIE AUSSTATTUNGEN

Kia_Sorento-PHEV_vision-spirit-platinum
Abbildungen können kostenpflichtige Ausstattungen zeigen.

VISION

Ausstattungshighlights

  • Voll-LED-Frontscheinwerfer
  • 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Bereifung 235/55 R19
  • Autobahnassistent (Highway Driving Assist, HDA)
  • Geschwindigkeitsregelanlage, navigationsbasiert (Navigation based Smart Cruise Control, NSCC)
  • Kia-Kartennavigation mit 26 cm Bildschirmdiagonale (10,25 Zoll) inkl. 7-Jahre-Kia-Navigationskarten Update, Kia Connected Services

Kia_Sorento-PHEV_vision-spirit-platinum
Abbildungen können kostenpflichtige Ausstattungen zeigen.

SPIRIT

Ausstattungshighlights

  • Bose® Surround Sound-System mit externer Endstufe und 12 Lautsprecher inkl. Subwoofer
  • Aktiver Totwinkelassistent mit Lenk- und Bremseingriff (Blind Spot Collision Avoidance Assist, BCA)
  • Elektrische sensorgesteuerte Heckklappe
  • Lederausstattung „Nero“: Sitzkontaktflächen Leder in Kombination mit hochwertiger Ledernachbildung
  • Sitzheizung hinten
  • Induktive Ladestation für Smartphones

Kia_Sorento-PHEV_vision-spirit-platinum
Abbildungen können kostenpflichtige Ausstattungen zeigen.

PLATINUM

Ausstattungshighlights

  • Aktiver Totwinkelassistent mit Monitoranzeige (Blind Spot View Monitor, BVM)
  • Head-up-Display (HUD) mit Projektion von Fahrinformationen auf die Frontscheibe
  • Rundumsichtkamera (Surround View Monitor, SVM)
  • Fahrersitz mit elektrisch 4-fach einstellbarer Lendenwirbelstütze
  • Lederausstattung „Nappa“: Sitzkontaktflächen aus schwarzem Nappa-Leder
  • Sitzventilation vorn

Die 7-Jahre Kia-Herstellergarantie*

Erfahren Sie alles über die einzigartige 7-Jahre-Herstellergarantie* von Kia.

Die Kia Sorento Familie

kia-sorento-2020-family-hybrid

Der neue Kia Sorento Hybrid

Das Design des neuen Kia Sorento Hybrid kombiniert die kraftvoll­-robuste Ästhetik der früheren Modellgenerationen mit sportlicher Eleganz und ist durch scharfe Linien und klare Kanten geprägt.

Kia Sorento Hybrid 1.6 T-GDI AWD (Benzin/Automatik); 169 kW (230 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,2 l/100 km; CO₂-Emission kombiniert 141 g/km.

kia-sorento-2020-family-petrol-diesel

Der neue Kia Sorento

Das Design des neuen Kia Sorento kombiniert die kraftvoll­robuste Ästhetik der früheren Modellgenerationen mit sportlicher Eleganz und ist durch scharfe Linien und klare Kanten geprägt.

Kia Sorento 2.2 CRDi AWD (Diesel/Doppelkupplungsgetriebe); 148 kW (202 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0 l/100 km; CO₂-Emission kombiniert 158 g/km.

kia-sorento-2020-family-plug-in-hybrid

Der neue Kia Sorento Plug-in Hybrid

In Kürze verfügbar: Der Kia Sorento Plug-in Hybrid. Innovativ. Designstark. Effizient.

Kia Sorento Plug-in Hybrid 1.6 T-GDI AWD (Benzin/Strom/Automatik); 195 kW (265 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 2,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 20,5 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 44 g/km.

RECHTLICHE HINWEISE

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2‑Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2‑Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth‑Hirth‑Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

* 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie

Max. 150.000 km Fahrzeug-Garantie. Abweichungen gemäß den gültigen Garantiebedingungen, u. a. bei Batterie, Lack und Ausstattung. Einzelheiten unter

¹ UVO Connect

Ein Service der Kia UVO Connected GmbH. Informations- und Steuerungs-Dienst für Ihren Kia; Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem und Mobilfunkvertrag mit Datenoption, durch den zusätzliche Kosten entstehen, erforderlich. Einzelheiten zu Funktionsweise und Nutzungsbedingungen erfahren Sie bei Ihrem Kia-Partner und auf kia.com . Die Dienste stehen für eine Laufzeit von sieben Jahren nach Garantiebeginn kostenfrei zur Verfügung und können während der Laufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen.

² Android Auto™ und Apple CarPlay™

Der Kia Sorento ist kompatibel mit Android Auto™ und Smartphones ab Android 5.0 (Lollipop) oder höher. Apple CarPlay™ ist für das iPhone 5 und neuere Geräte verfügbar. Beide Systeme können Sie per Sprachsteuerung bedienen. So behalten Sie die Hände am Steuer und die Straße immer im Blick. Android Auto™ ist eine eingetragene Marke der Google Inc., Apple CarPlay™ ist eine Marke der Apple Inc.

³ Induktive Smartphone-Ladestation

Kompatibel mit Smartphones, die über Qi-Technologie oder einen passenden Adapter verfügen.

⁴ Kia Connected Services

Smartphone mit Datenübertragung zur Aktivierung erforderlich. Kostenloser Service für sieben Jahre ab erstmaliger Verbindung des Navigationssystems mit dem Mobilfunk-Netzwerk.

⁵ DRIVE WiSE Technologien

Die DRIVE WiSE Fahrassistenz-Systeme dienen der Unterstützung und sind kein Ersatz für einen sicheren Fahrstil. Das Fahrverhalten muss stets den eigenen Fähigkeiten, den Regeln der Straßenverkehrsordnung sowie den Straßen- und Verkehrsverhältnissen angepasst sein. Fahrassistenz-Systeme sind keine Fahrautomatik. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch.

⁶ Assistenzsysteme

Der Einsatz von Assistenz- und Sicherheitssystemen entbindet nicht von der Pflicht zur ständigen Verkehrsbeobachtung und Fahrzeugkontrolle.

⁷ Frontkollisionswarner

Der Frontkollisionswarner (FCA) dient der Unterstützung und ist kein Ersatz für einen sicheren Fahrstil. Das Fahrverhalten muss stets den eigenen Fähigkeiten, den Regeln der Straßenverkehrsordnung sowie den Straßen- und Verkehrsverhältnissen angepasst sein. Fahrassistenz-Systeme sind keine Fahrautomatik. Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch.

Schreibe einen Kommentar